top of page
  • thesugarbymiss.t

Erdbeer-Schoko-Biskuitrolle

Ein Stückchen Biskuitrolle geht einfach immer. Aber hast du schon einmal Biskuit mit Puddingpulver gemacht? Nein, dann probier die doch gleich mal aus ...



Ach wie ich sie einfach liebe, diese süßen roten Früchtchen. Ich kann gar nicht genug davon bekommen. Am besten schmecken natürlich jene, welche man sich selbst auf den Erdbeerfeldern pflückt. Ein paar Kilo werden jährlich als Marmelade verarbeitet ... der Rest wird dann gleich so vernascht bzw. ein Teil auch in süßen Sünden verarbeitet.


Wenns mal eben schnell gehen muss und man nicht die große Motivation hat, etwas aufwändigeres zu backen - eignet sich eine Roulade immer perfekt. Ein bisschen schick dekoriert und auch die einfachste Mehlspeise bekommt einmal ein ganz großes "WOW" geschenkt.


Erdbeerig I schokoladig I cremig I flaumig - mehr muss ich gar nicht sagen, oder?


ZUTATEN (Biskuit)

  • 6 Eier

  • 180 g Kristallzucker

  • 120 g Mehl

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 1 Päckchen Schokopuddingpulver

ZUTATEN (Füllung)

  • 400 g Erdbeeren

  • 250 g Magertopfen

  • 100 ml Schlagobers

  • 1 Päckchen Sahnesteif

  • 1 TL Vanillepaste

  • 50 g Staubzucker

  • 2 TL Zitronensaft

ZUTATEN (Toping)

  • 50 g dunkle Kuvertüre

  • 30 g Butter

  • Erdbeeren

  • Haselnusskrokant

Aus Eiklar und Zucker einen festen Schnee schlagen. Die Dotter kurz unterheben. Mehl, Backpulver und Puddingpulver sieben und ebenfalls unterheben.

Den Teig auf ein Backblech gleichmäßig aufstreichen und bei 180 Grad Heißluft für ca 12 Minuten backen (Stäbchenprobe!!)

Den Biskuit auf ein Geschirrtuch stürzen, einrollen und vollständig auskühlen lassen.


Für die Füllung das Schlagobers mit dem Sahnesteif aufschlagen. In einer separaten Schüssel Topfen, Mascarpone, Zucker und Vanillepaste vermengen und den Schlagobers unterheben. Die Erdbeeren klein würfelig schneiden.


Den Teig vorsichtig aufrollen und die Creme darauf gleichmäßig aufstreichen. Die Erdbeeren am unteren Rand der Länge nach verteilen. Die Rolle vorsichtig wieder aufrollen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank kühlen.


Für das Toping die Kuvertüre mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die Glasur über die Roulade verteilen. Abschließend mit Erdbeeren und Krokant dekorieren.







Comments


bottom of page