top of page
  • thesugarbymiss.t

nussiger Guglhupf


Guglhupf geht immer. Vor allem kann man sich super aussuchen, wie groß sein Stückchen sein sollte. Egal ob eine Schnitte, ein Viertel oder gleich den Ganzen 😂


Die Kombination aus Nuss und Schokolade macht diesen Kuchen gleich doppelt so saftig


ZUTATEN

• 210g weiche Butter

• 150g glattes Mehl

• 6 Eier

• 110g dunkle Schokolade

• 110g Haselnüsse gemahlen

• 2TL Backpulver

• 210g Zucker

• 2 Päckchen Vanillezucker

• 1-2 EL Rum


Backofen auf 160Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Schokolade fein hacken. Mit dem Mehl, dem Backpulver und den Nüssen in einer Schüssel vermengen.


Den Butter mit dem Zucker, einer Prise Salz und dem Rum cremige rühren. Nach und nach die Eier beimengen. In die schaumige Masse vorsichtig die Trockenzutaten unterheben.


Die Guglhupfform mit Butter einfetten und Mehl ausstauben. Anschließend den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Rohr für ca 60 Minuten backen.

Kurz auskühlen lassen und mit Staubzucker bestauben.








Comentarios


bottom of page