top of page
  • thesugarbymiss.t

Weihnachtsguglhupf


Kann das denn sein, dass es heute schon wieder einen Gugelhupf gibt? Ja, denn ein Stückchen Guglhupf geht einfach immer. Auch zu Weihnachten … super saftig, mit viel weihnachtlichen Gewürzen, einfach zum dahin träumen …


ZUTATEN

• 250g zimmerwarme Butter

• 150g Mandelkerne

• 30g Orangeat

• 30g Zitronat

• 250g Mehl

• 2TL Weinsteinbackpulver

• 30g Kakaopulver

• 2TL Lebkuchengewürz

• 100g Marzipanrohmasse

• 200g Zucker

• eine Prise Salz

• 5Eier

• 150ml Rotwein


Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Mandeln grob hacken und auf ein Backblech geben. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel für 7–10 Min. rösten. Aus dem Backofen nehmen und auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen.


Orangeat und Zitronat ebenfalls sehr fein hacken. Mit dem Mehl mischen und dabei zwischen den Händen leicht zerreiben (sodass die Stückchen nicht mehr aneinanderkleben).

Das Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz untermischen. Den Marzipan grob reiben.


Butter, Marzipan, Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Alles zusammen schaumig rühren, dabei die Eier nacheinander einrühren. Abwechselnd auch die Mehlmischung, die Mandeln und den Rotwein vorsichtig unterheben. Den fertigen Teig in die Form füllen und im heißen Ofen im unteren Ofendrittel auf dem Rost 50 Min. backen.









Comments


bottom of page