top of page
  • thesugarbymiss.t

versunkener Apfelkuchen mit Walnüssen



Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber Kuchen nach Oma‘s Geheimrezept sind einfach die Besten 🫶🏼

Vor allem bei nem Stückchen von diesem versunkenen APFELKUCHEN mit Walnüssen kann man wohl kaum nein sagen!

Ruckzuck gemacht und einzigartig im Geschmack!


ZUTATEN

250 g Weizenmehl

• 150 g Walnüsse, gehackt

• 2 TL Backpulver

• 1/2 TL Zimt

• 200 g weiche Butter

• 180 g brauner Zucker

• 1 Prise Salz

• 4 Eier

• 5 EL Orangensaft

• Apfelhälften zum Belegen


Äpfel waschen, schälen, halbieren und an der Oberseite mit einem Messer zu einem Gittermuster einschneiden.


Die Hälfte der Walnüsse grob hacken, den Rest fein mahlen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zimt und gemahlene Nüsse untermischen.


Butter, Zucker, Salz, Vanille cremig rühren. Die Eiwr einzeln unterschlagen. Abwechselnd die Mehl-Mischunf und Saft unterrühren.


Den Teig in eine gefettete Tartform füllen, mit ein paar Nüssen bestreuen und mit den Apfelhälften belegen. Im heißen Ofen (170 Grad Ober-/ Unterhitze) für 70-80 Minuten backen.




Comentários


bottom of page