top of page
  • thesugarbymiss.t

Tiramisu

Ich muss gestehen, ich lobe ja selten meine eigenen Kreationen aber bei diesem Tiramisu muss ich mir selbst mal ein großes Lob geben. So unglaublich lecker, fast zum dahinschmelzen. Kurz gesagt: das bislang beste Tiramisu wie vom Italiener!


Ach herje, da kommt sofort wieder dieses "Fernweh"-Feeling bei mir auf. Es geht einfach nichts über einen Löffel vom frischen Tiramisu.


ZUTATEN

  • 500 g Mascarpone

  • 3 Eier

  • 100 g Zucker

  • 1 Packerl italienische Biskotten

  • kalter, schwarzer Kaffee

  • Amaretto oder Rum

  • Backkakao (oder Kakaopulver)

Eier und Zucker schaumig rühren. Mascarpone unterheben. Biskotten in das Kaffee-Amarettogemisch tauchen und in einer Auflaufform oder in kleinen Dessertgläsern schichtweise auflegen. Den Boden mit Biskotten auslegen, eine dünne Schicht Creme darüber geben. Solange schichten, bis die Biskotten und die Creme vollkommen aufgebraucht sind. Wichtig dabei: mit der Creme abschließen.


Im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren mit dem Kakao bestreuen.


Tipp: Wenn die Mascarpone nicht direkt aus dem Kühlschrank kommt, sondern Zimmertemperatur hat, entsteht eine richtig cremige Masse. Das Tiramisu schaut dann aus wie beim Italiener.















Comments


bottom of page