top of page
  • thesugarbymiss.t

Nusstarte mit Rotweinbirnen

Ein Birnenkuchen, mit dem gewissen WOW Effekt beim Nachmittagskaffee


Eine himmlisch unwiderstehliche Kombination aus knusprigem Mürbteig, saftiger Nussfüllung und den Rotweinbirnen (ACHTUNG: Suchtgefahr vorprogrammiert!)


Definitiv kein typischer Birnenkuchen mit den beschwipsten Früchtchen, aber einfach wäre sowieso langweilig. Mit ein paar winterlichen Gewürze gibts gleich noch ein bisschen Vor-Weihnachtsstimmung oben drauf.


Ein Rezept für alle Rotwein und Birnen Lover bzw. all jene, die es noch werden wollen (sollten):


ZUTATEN (eingelegte Rotweinbirnen)

unbedingt am Vortag zubereiten!!

  • 4-6 Birnen

  • 750 ml Rotwein

  • 125 g brauner Zucker

  • 2 Zimtstangen

  • 3 Gewürznelken und Sternanis

  • Abrieb einer Zitrone

Die Birnen schälen und in einem Topf legen. Rotwein Zucker, Zitronen und die Gewürze zugeben. Alles aufkochen lassen, dann auf niedriger Temperatur 30 Minuten weiterköcheln lassen. Über Nacht im Sud im Kühlschrank ziehen lassen.


ZUTATEN (Mürbteig)

  • 1 Ei

  • 2 EL Schlagobers

  • 200 g Mehl

  • 50 g Zucker

  • 100 g Butter

  • Prise Salz

Aus den oben genannten Zutaten rasch einen Mürbteig kneten und für eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Mürbteig ausrollen und eine Springform (22cm) damit auskleiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit einer roten Marmelade ein wenig bedecken.


ZUTATEN (Nussfüllung)

  • 3 Eier

  • 80 g Zucker + Packung Vanillezucker

  • 75 g geschmolzene Butter

  • 150 g gemahlene Nüsse

  • 30 g Mehl

  • eine Prise Zimt und Zitronenabrieb

Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker cremig-weiß schlagen Die abgekühlte, geschmolzene Butter und den Zitronenabrieb zugeben und verrühren. Mehl, Zimt und die gemahlenen Nüsse unterrühren.

Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben. Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und in eine Springform legen. Die Nussfüllung darauf verteilen und die Rotweinbirnen gleichmäßig, aufrecht stehen einsetzen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Ober-/Unterhitze für ca 50 Minuten ausbacken.






















Comments


bottom of page