top of page
  • thesugarbymiss.t

Muntermacher: Overnight Oats

Ein perfekter Start ins Wochenende ist für mich ein richtig leckeres Frühstück. Im Bett. Mit viel Kaffee.


Wie wäre es vielleicht mit einem Gläschen "Overnight Oats mit Kaffee und Himbeeren"? Kaffee und Frühstück (noch dazu gesund) in einem - was könnte es besseres geben. Perfekt für einen Kaffee-Junkie wie mich ...


Die Haferflocken weichen über Nacht in einem kräftigen Kaffee ein, für das herbe Element sorgt ein wenig Kakao und obendrauf gibt´s cremigen Joghurt mit Himbeeren vereint. Das ganze wandert dann über Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Morgen heißt es dann nur noch Zugreifen!


Das Rezept ist für 2 Gläschen (200ml) gedacht. Damit es sich lohnt mache ich davon immer gleich eine Portion mehr, denn auch am nächsten Tag schmeckt es noch genauso lecker


ZUTATEN

  • 60 ml starker Kaffee (ich verwende dafür meist 2 Espresso)

  • 100 g Beeren nach wahl

  • 1 TL Zucker

  • 90 g Haferflocken

  • 10 g gepuffter Dinkel oder Hirse

  • 80 ml Milch

  • 2 TL Kakao

  • 150 g griechischer Joghurt

In etwa zwei Tassen vom Lieblingskaffee brühen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Beeren waschen, putzen und nach Belieben in Stückchen schneiden. Mit Zucker bestreuen, mischen und ein wenig ziehen lassen.

Die Haferflocken und den gepufften Dinkel in eine Schüssel geben. Den kalten Kaffee mit der Milch mischen und zu den Haferflocken gießen. Miteinander vermischen und auf die beiden Gläser verteilen. Jeweils einen TL Kakao auf die eingeweichten Haferflocken geben.

Die Beeren mit dem Joghurt mischen und auf die beiden Gläser verteilen. Gläser verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Overnight Oats halten im Kühlschrank aufbewahrt zwei Tage.














































コメント


bottom of page