top of page
  • thesugarbymiss.t

Marillen-Mohnguglhupf mit Topfenfülle



Guglhupf geht immer. Und dieser hier wär mal wieder etwas ganz besonderes...


ZUTATEN [Mohnmasse]

4 Eier

• 250g Zucker

• 1/8l Wasser

• 1/8l Öl

• 200g Mohn

• 150g Mehl

• 1/4 Päckchen Backpulver


ZUTATEN [Topfenmasse]

50g Butter

• 75g Zucker

• 250g Topfen

• 2 Eier

• Päckchen Vanillezucker

• 1/2 Packung Vanillepuddingpulver


• 5 halbierte Marillen


Das Eiklar zu Schnee steif schlagen. Dotter und Zucker schaumig schlagen. Dann das Öl und Wasser zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und den Mohn unterheben. Gemeinsam mit den Schnee unter den Teig heben.


Für die Topfenmasse das Eiklar ebenso zu Schnee schlagen. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Zuerst die Dotter, anschließend den Topfen beimengen. Das Puddingpulver einrühren und abschließend den Schnee unterheben.


In eine befettete Guglhupfform zuerst 2/3 der Mohmasse einfüllen. Danach die Topfenmasse mit einem Löffel in die Mitte setzen. Die halbierten Marillen in die Topfenmasse drücken und mit der restlichen Mohnmasse auffüllen. Bei 180Grad Ober-/Unterhitze ca 50 Minuten backen.


Vor dem Genießen vollständig auskühlen lassen, damit der Topfen stockt.





Komentáře


bottom of page